Projekt: Wir züchten Tomaten-Raritäten

bananalegs2

Per Post kamen Tomaten-Samen der Sorte „Banana Legs“

Mitmachprojekt „Vielfalt auftafeln“

Von gelb und johannisbeergroß bis rot und ochsenherzriesig – der Aufruf der Arche Noah zum gemeinschaftlichen Paradeiser-Anpflanzen verspricht eine reiche Ernte! Die Samen kommen aus dem Saatgut-Fundus der Arche, gezüchtet werden die Sorten dann zu Hause am Balkon, im Blumentopf oder im Nachbarschafts-Garten. Und nach der Ernte werden  alle Hobby-Gartlerinnen 600 verschiedenen Tomaten-Raritäten nach Schönbrunn schleppen,  die Vielfalt bestaunen und am 3.9. ein lustiges Abschlussfest feiern. Schmeckt nach einer tollen Idee! Also ließ sich die StadtSpionin Samen schicken – und hatte ein paar Tage später eine Überraschung im Postkastl.

Statt der erwarteten Cocktail-Tomaten kamen „Banana Legs„! Ja tatsächlich, es gibt wohl Tomaten, die wie Bananen aussehen! Sehr spannend… Mitte März ist das Samenpäckchen mit genauen Anzuchtanweisungen für „Lycopersicon esculentum“ eingetroffen, ausgesät wird nun Ende März (natürlich nach Mondkalender 😉

Mal sehen, wie es weitergeht. Ich halte Euch natürlich am Laufenden.

bananalegs1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s